Liebe Kinder und Jugendliche,
liebe junge Erwachsene,
sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem sich viele Bürgerinnen und Bürger der Stadt Velburg Gedanken, Arbeit und Mühe gemacht haben, liegt der lokale Kinder- und Jugendplan für die Stadt Velburg nun vor. Als Jugendbeauftragte freuen wir uns besonders über den Kinder- und Jugendplan. Dieser Plan dient als Grundlage einer eigenständigen
und vorausschauenden Jugendpolitik. Damit wird ein wichtiger Schritt in der Kinder- und Jugendarbeit gemacht.

Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zu begleiten ist unsere Verantwortung und eine Pflichtaufgabe der Stadt Velburg. Sie brauchen die Möglichkeit, sie selbst sein zu dürfen. Ihnen hierfür den nötigen Raum zu geben, ist unsere Aufgabe. Um all diese Aufgaben bewältigen zu können, haben wir in den ersten Schritten das Jugendforum am 12.07.2019 mit den anschließenden Fachbeiratssitzungen ins Leben gerufen. Die Kinder- und Jugendlichen haben sich mit verschiedenen Themen auseinander gesetzt und ihre Wünsche und Ideen eingebracht. Diese sind in diesem Kinder- und Jugendplan zusammengefasst und
festgehalten.

Wir möchten uns bei all denjenigen bedanken, die sich aktiv mit Ihren Ideen, Vorschlägen und Wünschen mit eingebracht haben. Herrn Oliver Schmidt möchten wir einen besonderen Dank aussprechen. Er hat als Kreisjugendpfleger die Sitzungen moderiert, sowie die jeweiligen Ergebnisse präsentiert. Nur gemeinsam können wir unsere Gemeinde weiter voranbringen und aktiv für die Kinder- und Jugendarbeit etwas unternehmen.


Eure Jugendbeauftragten der Stadt Velburg
Karg Johann, Ott Markus, Eichenseer Kristina & Götz Anna-Lena