Wanderweg von
Velburg zur König-Otto-Tropfsteinhöhle

(3,5 km, blauer Strich)

Beginn der Wanderung ist der Stadtplatz Velburg. Der Weg führt bergauf an der Pfarrkirche vorbei bis zum Parkplatz am Burgberg. Danach biegen wir rechts in den Wald ab. Es geht durch einen wunderschönen Buchenwald rechts und links mit Felsbrocken bestückt, bevor wir nach ca. 300 m den Wald verlassen. Kurz danach bietet sich ein herrlicher Blick auf die Wallfahrtskirche St. Wolfgang.

Vorbei an blühenden Wiesen und Feldern erreichen wir einen Rastplatz. Nach kurzer Rast führt die Route nach rechts weiter direkt hinein in den Waldlehrpfad, welcher über Natur und Tiere im Wald informiert. Nach kurzem und leichtem Anstieg erreichen wir einen schönen Aussichtspunkt mit einem Fernblick zur Wallfahrtskirche Habsberg. Rechts vor uns der “Schwammerl”, eine Auswaschung aus dem Dolomitfelsen. Treppenabwärts führt die Route weiter durch einen idyllischen Hangwald, bevor wir die Staatsstraße NM 36 überqueren. Vorbei an dem kleinen Ort St. Colomann erreichen wir nach einem Anstieg die Tropfsteinhöhle.